Tag 10: Speyside – Finish Line Illieston Castle

Der letzte Tag der Rallye führte uns von Aberdeen über Dundee nach Illieston Castle kurz vor Edinburgh.

Nachdem wir sehr früh in Aberdeen aufgebrochen sind, waren wir auf der Suche nach einer guten Frühstückslocation.

Dabei sind wir durch Stonehaven und …

… Laurencekirk gekommen. Hier haben wir super gefrühstückt und am Tisch nebenan hielt das schottische Parlamentsmitglied Liam Kerr MSP seine öffentliche „Sprechstunde“ ab.

Gegen 15 Uhr Ortszeit haben wir das Ziel der Rallye erreicht. Jetzt mussten wir „nur noch“ das Roadbook fertig machen (denn auch das Bild vom Zieleinlauf war gefordert) und abgeben. Das Zelt aufbauen ging uns schon ziemlich schnell von der Hand und so ging es schon bald zum Grill.

Und dann ist wahr geworden, was keiner von uns erwartet hatte, wir hatten den 2ten Platz erzielt!

10 Tage, 4 Freunde, ein Auto – quer durch England

Aber es war weitaus mehr: wir haben die wunderschöne Landschaft von England – Wales und Schottland gesehen, die wir sicherlich bald wiedersehen werden.

Wir haben super nette Menschen kennengelernt, wir haben uns besser kennengelernt und wir hatten eine super Zeit.

Danke an alle, die uns unterstützt haben, die uns verfolgt haben und die uns begleitet haben.

Und dann ist die Rallye auch schon vorbei.

Aber ganz wichtig: NACH DER RALLYE IST VOR DER RALLYE

Schreibe einen Kommentar